Commentary 09 April 2019

How Should Europe Handle Relations With China?

The recently published EU-China, a Strategic Outlook” signals a big shift in the European Union’s approach to China. But this strong stance will only be taken seriously if the EU is unified in its purpose.

We’re Hiring!

We are looking for an entrepreneurial self-starter with a passion for peace and security in Europe and its neighborhood as well as excellent attention to detail. Sounds like you? Join our team in Berlin as a research assistant.

Find out more
Commentary

25 Jahre nach dem Völkermord in Ruanda: Deutschland hat beim Genozid nur zugeschaut

800.000 Tote in weniger als 100 Tagen: Der Völkermord in Ruanda ist einzigartig in Geschwindigkeit und Brutalität. Die Rolle Deutschlands ist es nicht. Die Bundesregierung kämpft oft nicht entschlossen gegen Genozide.

articles

Deutsche Selbstüberschätzung

Deutschland setzt für den Vorsitz im Uno-Sicherheitsrat auf Krisenprävention. Doch die deutsche Außenpolitik ist genau dort schwächer, als sie glaubt.

Working paper

Do UN Communications Make a Difference for Human Rights Defenders?

UN attention can protect defenders at risk, but that is less likely for high profile activists or when transnational businesses are involved.

Interview

„Europa ist zum Spielfeld des Wettbewerbs geworden“

Thorsten Benner über Pekings Einflussnahme auf einzelne EU-Länder – und Brüssels Abwehrmöglichkeiten.

Podcast

The State of Human Rights in Brazil

Maria Laura Canineu talks to Thorsten Benner about police violence, the prison system and human rights in Bolsonaro’s Brazil. 

Commentary

Der fehlende Wille zur europäischen Selbstbehauptung

Es ist müßig, sich an der Doppelbödigkeit der US-Regierung in Sachen Huawei und 5G abzuarbeiten. Deutschland sollte von Australien lernen, wie man Risiken für die nationale Sicherheit ernst nimmt und eine eigenständige Entscheidung trifft.